.

TIPP: Mikrowelle mit Dampfgarer- Dein Gemüse dankt es dir

Mikrowelle mit Dampfgarer

TIPP: Mikrowelle mit Dampfgarer- Dein Gemüse dankt es dir. Gesunder Lifestyle. Noch nie war es so im Trend sich gesund und ausgewogen zu ernähren. Zugegebenermaßen ist das mit sicherheit nichts schlimmes, denn die Zeiten in denen McDonalds, Burger King und Co den täglichen Speiseplan bestimmt haben sind schon längst vorbei. Wer sich gesund ernährt, darauf achtet wo die Produkte, die man zu sich nimmt, herkommen und dazu noch regelmäßig Sport treibt entspricht genau dem Ideal, das wir tagtäglich auf den vielen Plattformen rund um Social Media sehen können.

Hier geht es weiter ...

Vegetarische Schmorgerichte aus dem Bräter

bräter schmortopf

Vegetarische Schmorgerichte aus dem Bräter. Geröstetes Gemüse - wie knusprige Rosenkohl, knackiger Blumenkohl oder karamellisiertes Wurzelgemüse - kann wie ein schuldiges Vergnügen schmecken, fast zu lecker, um wirklich gut und gesund für Dich zu sein.

Aber Ernährungswissenschaftler versichern, dass, obwohl die starke Hitze im Bräter das Nährwertprofil von Gemüse verändern und einige Nährstoffe gefährden kann, die Zubereitung im Schmortopf andere Nährstoffe zugleich verstärken kann.

Hier geht es weiter ...

Angrillen im Frühling Vegetarische Grillideen & Räucherideen ohne Fleisch und ohne Fisch

Angrillen im Frühling Vegetarische Grillideen & Räucherideen ohne Fleisch und ohne Fisch

Angrillen im Frühling Vegetarische Grillideen & Räucherideen ohne Fleisch und ohne Fisch. Grillen ist nur etwas für echte Freunde von Fleisch und Wurst? Und wer dabei etwas Vegetarisches essen möchte, muss sich an die Beilagensalate halten? Weit gefehlt! Mit leckeren Gemüserezepten, raffinierten Käse-Kreationen und süßen Verlockungen mit Obst werden auch erprobte Grillmeister das klassische Grillgut nicht vermissen. Und wenn du auf den herzhaften Rauchgeschmack nicht verzichten willst, den viele mit Steak und Bratwurst verbinden, kannst du sogar selbst vegetarische Köstlichkeiten räuchern. Damit wird das Angrillen im Frühling garantiert ein voller Erfolg!

Hier geht es weiter ...

Regionaler geht es nicht: Gemüse im eigenen Gewächshaus anbauen

Gewächshaus selber bauen

Regionaler geht es nicht: Gemüse im eigenen Gewächshaus anbauen. In den Zeiten der Globalisierung, ist es völlig normal, dass heimische Gemüsearten, wie Tomaten, nicht regional produziert werden. Gemüse reist um die halbe Welt, um auf deutschen Tellern zu landen, was für die wenigsten Menschen besorgniserregend ist. Dabei wird der schlecht überprüfbare Einsatz von ganzheitlich wirkenden Pestiziden ignoriert und mit einem Schulterzucken abgetan. Natürlich können diese Gifte abgewaschen werden und sind beim Verzehr kaum bedenklich. Ökologisch nachhaltig sind diese Anbaumethoden in flächendeckenden Monokulturen allerdings nicht.

Hier geht es weiter ...

Vegetarische Restaurants

Vegetarisches Restaurant

Vegetarische Restaurants. Beispiele mit einem geschichtlichen Hintergrund Es ist bekannt, dass im zaristischen Russland die vegetarische Küche und die entsprechenden Restaurants sogar eine sehr große politische Rolle spielten. Wer nach dem Vorbild Tolstois lebte, und vegetarische Kost bevorzugte, galt der intellektuellen politischen Opposition zugeordnet. Die Altrussische Küche und auch die Restaurants trennten bereits zwischen Fleisch und Gemüse.

 

Hier geht es weiter ...

Hülsenfrüchte: Gesund und echte Eiweißpakete

Hülsenfrüchte Eiweiß Reiskocher
Hülsenfrüchte wie Erbsen, Linsen und Bohnen sind nicht nur schmackhaft und äußerst sättigend, sondern auch reich an vielen wertvollen Inhaltsstoffen. Insbesondere mit ihrem hohen Gehalt an Eiweiß können sie punkten. Da sie zudem deutlich weniger Fett und Kohlenhydrate und damit auch weniger Kalorien enthalten als andere pflanzliche Eiweißquellen, sind sie gerade für Menschen, die sich vegetarisch ernähren, eine wichtige Ergänzung des Speiseplans.

Hier geht es weiter ...

Messetipp: „MOHLTIED!" 15. bis 17. März in den Weser-Ems-Hallen Oldenburg

Mohltied messe oldenburg

„MOHLTIED!" heißt es vom 15. bis 17. März in den Weser-Ems-Hallen Oldenburg. Das gleichnamige Messeformat für Genuss und Tischkultur taucht an drei Tagen in die spannende Welt der Kulinarik ein und zeigt dabei zahlreiche Leckerbissen und Gaumenfreuden. Hobbyköche, Freizeitgenießer, Leckermäuler und Naschkatzen lernen hochwertige Produkte, neueste Food-Trends und hilfreiche Dienstleistungen kennen und begegnen im persönlichen Gespräch den Menschen, die voller Überzeugung hinter ihren Produkten stehen.

Hier geht es weiter ...

Essen und das Internet - die Rolle des Internets bei der heutigen Ernährung

Essen im Internet bestellen Lebensmittel im Internet bestellen
Essen aus dem Internet bedeutet weniger Fastfood. Denn der aktuelle Trend lautet: Gesund essen, gesund leben. Kochen ist kein Hobby, sondern eine Lebenseinstellung und auch die Fotos vom zubereiteten Essen gehören inzwischen zum guten Ton. Zumindest wenn man viel in sozialen Netzwerken aktiv ist. Damit sich das alles im stressigen Alltag regeln lässt, setzen immer mehr Menschen darauf ihre Lebensmittel zu bestellen. Und dabei muss man auch keineswegs auf vegane Produkte verzichten. Viele Kochboxen sind inzwischen auch vegan oder vegetarisch erhältlich.

Hier geht es weiter ...

Die vegane Kochbox - Alles bis vor die Haustür

vegane kochbox

Die vegane Kochbox - Alles bis vor die Haustür. Das Prinzip der Kochbox ist bereits seit langer Zeit erfolgreich. Essen aus dem Karton liegt voll im Trend und auch die vegane Ernährung boomt. Grund genug, um die einzelnen Anbieter von veganen Kochboxen auf den Prüfstand zu stellen.

Das Geheimnis? Ganz klar der Mix aus einem verständlichen Rezept und den benötigten frischen Zutaten, welche direkt an unsere Haustür geliefert werden. Der Alltag läuft in vielen Familien sehr stressig ab, weshalb sich das kulinarische Kombipaket anbietet.

Hier geht es weiter ...

Kochen mit der Kochkiste

Kochkiste

Eine Kochkiste ist ein Behältnis, das mit einer Wärmedämmung versehen ist. Heiße Speisen können hier für Stunden fertig garen, ohne dass eine weitere Energiezufuhr nötig ist. Ende des 19. Jahrhunderts entstand der Isolierbehälter und galt in Zeiten knappen Heizmaterials als Möglichkeit, sparsam zu wirtschaften und die Haushaltsführung zu erleichtern. Kochkisten gab und gibt es als Eigenbau und aus industrieller Herstellung. Eine einfache Variante ist es, einen Korb oder eine Kiste mit Decken oder Stroh auszulegen oder Speisen im Bett unter der Bettdecke fertig zu garen.

Hier geht es weiter ...
.
Powered by Papoo 2016
128347 Besucher