.

Gaumenfreuden locken :„MOHLTIED!" 15. bis 17. März in den Weser-Ems-Hallen Oldenburg

„MOHLTIED!" heißt es vom 15. bis 17. März in den Weser-Ems-Hallen Oldenburg. Das gleichnamige Messeformat für Genuss und Tischkultur taucht an drei Tagen in die spannende Welt der Kulinarik ein und zeigt dabei zahlreiche Leckerbissen und Gaumenfreuden. Hobbyköche, Freizeitgenießer, Leckermäuler und Naschkatzen lernen hochwertige Produkte, neueste Food-Trends und hilfreiche Dienstleistungen kennen und begegnen im persönlichen Gespräch den Menschen, die voller Überzeugung hinter ihren Produkten stehen.

 

Probieren, Einkaufen, Schlemmen und bewusst Genießen!

Von erlesenen Gewürzen, Dips, Soßen und Chutneys, über Bier, Wein und Spirituosen, handgemachtes Gebäck und mediterrane Spezialitäten bieten sich auf der MOHLTIED zahlreiche Probierangebote und Einkaufsmöglichkeiten. An den kleinen Genussständen können sich Messegäste für die heimische Küche und das Dinner mit Freunden und der Familie eindecken.

Gleichermaßen lässt sich auch gleich vor Ort vollwertig speisen. Neben Street-Food-Dauerbrennern wie Burrito und Falafel reihen sich „Wilde Leckereien" und erlesene Variationen vom japanischen Wagyu-Rind in das Ausstellerfeld. Für eine klassische Mahlzeit mit dem gewissen Etwas bieten sich u.a. die sogenannten „Rökjes" an. Die beliebten Räucherkartoffeln werden am Messestand frisch zubereitet und zum Verkauf angeboten.

Mohltied messe oldenburg

Fleißig probiert werden darf aber nicht nur an den Messeständen, sondern auch an der Showbühne. Zweimal täglich lädt dort der Heimathaven Oldenburg zum Craft Beer Tasting ein. Zusätzlich stehen ein Ouzo-Tasting von Jassas Griechische Spezialitäten aus Paderborn auf dem Programm, ebenso wie Tastings der Wagyu Bude aus Breddenberg und der OVS Veranstaltungs-Service GmbH aus Oldenburg.

Dabei kommen Messegäste nicht nur geschmacklich auf ihre Kosten, sie lernen auch allerhand Wissenswertes über Herkunft, Herstellung und Qualität der angebotenen Produkte.

Neben dem Geschmack und der Qualität der Produkte stehen auch deren Verträglichkeit und ein bewusster Genuss im Blickpunkt der MOHLTIED. So können sich Messegäste am Stand der AOK mit Ernährungsberatern austauschen oder sich bei dem Aussteller AllergieSicher zu den Möglichkeiten einer „kompromissfreien Ernährung bei Allergien und Unverträglichkeiten" beraten lassen. Sowohl in einem persönlichen Gespräch am Messestand als auch in einem ersten AllergieSicher Koch- und Sachbuch mit dem Titel „Lebenslust und Kochfreude mit Allergien" werden Besucher und Leser hinsichtlich ihrer Einschränkungen in Bezug auf Lebensmittel ausführlich informiert und beraten.

 

AFTER WORK auf der MOHLTIED!

Am Freitag und Samstag ist die MOHLTIED ab 12 Uhr und bis in die Abendstunden um 20 Uhr geöffnet. So eignet sich der Messebesuch für eine geschmackvolle Mittagspause oder die unterhaltsame Abendplanung. Und mit dem vergünstigten Feierabendticket (Fr. / Sa. ab 17 Uhr) lohnt sich auch ein Kurzbesuch zur späteren Stunde, um nach einem langen Arbeitstag noch genussvoll in das Wochenende zu starten.

Am Sonntag ist die MOHLTIED dann in der Zeit von 11 bis 18 Uhr die ideale Anlaufstelle, um das Wochenende bei guten Getränken und leckerem Essen ausklingen zu lassen.


Weitere Informationen zur Messe sind online unter www.mohltied-oldenburg.de sowie über Facebook und Instagram abrufbar. Tickets für die MOHLTIED gibt es im Vorverkauf online und an den Nordwest-Ticket Vorverkaufsstellen sowie vor Ort an der Tageskasse

 

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 258 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
119728 Besucher