.

Die vegane Kochbox - Alles bis vor die Haustür

Das Prinzip der Kochbox ist bereits seit langer Zeit erfolgreich. Essen aus dem Karton liegt voll im Trend und auch die vegane Ernährung boomt. Grund genug, um die einzelnen Anbieter von veganen Kochboxen auf den Prüfstand zu stellen.

Das Geheimnis? Ganz klar der Mix aus einem verständlichen Rezept und den benötigten frischen Zutaten, welche direkt an unsere Haustür geliefert werden. Der Alltag läuft in vielen Familien sehr stressig ab, weshalb sich das kulinarische Kombipaket anbietet.

Aber auch Menschen die nicht gerne einkaufen oder stundenlang nach einem passenden Rezept googeln wollen, profitieren von der Kochbox. Nicht zuletzt kann es auch an der Kreativität mangeln, wenn es darum geht saisonale Gerichte zu zaubern.

Viele Menschen verspüren ganz einfach den Wunsch nach einem aufregenden Kocherlebnis, wollen auf Fertigprodukte verzichten oder einfach nicht ständig draußen essen gehen. Die unterschiedlichen Ambitionen haben die Anbieter bereits erkannt. Die Marktführer treten dabei sehr flexibel auf und bieten ihren Kunden nicht nur fleischbasierte Gerichte an.

Die vegane Kochbox wird nämlich immer beliebter. Doch wie bereits erwähnt, ist der Trend der vegetarischen und veganen Ernährung noch nicht allen Anbietern bekannt. Wer sich also nicht selbst im Bio-Laden durch vegane Produkte wühlen will, muss im Internet die Augen offen halten und den Anbieter entsprechend auswählen, um eine vegane Ernährung zu praktizieren.

Wir wollen die wichtigsten Anbieter rund um die vegane Kochbox in diesem Ratgeber aufzeigen. Alle Kochboxen beinhalten rein pflanzliche Zutaten und werden direkt bis an die Haustür geliefert. Natürlich immer dabei: Das passende Rezept.

vegane kochbox

Vegane Produkte in Bio-Qualität

Der Anbieter "Bio-Mahlzeiten" besticht wie der Name bereits erahnen lässt, durch Mahlzeiten, welche ausschließlich mit vollwertigen und biologischen Zutaten zubereitet werden. Bei diesem Anbieter können nicht nur vegetarische Kochboxen in Bio-Qualität bestellt werden.

Auch vegane Produkte definieren den Inhalt vieler Kochboxen, welche deutschlandweit geordert werden können. Bei den Mahlzeiten handelt es sich immer um ein Trio. Das bedeutet, dass aus den Zutaten immer drei Mahlzeiten gezaubert werden können.

Vegane Produkte wie das klassische Mandelmuß finden dabei oft den Weg in die Box, da die Zutat häufig als Basis für vegane Saucen und Käseimitationen verwendet wird. Das bedeutet auch, dass die Box von "Bio-Mahlzeiten" immer drei verschiedene Rezepte beinhaltet. So lassen sich auch im stressigen Alltag blitzschnell saisonale Gerichte ohne tierische Zutaten kochen. Die Kochboxen werden in verschiedene Größen unterteilt:

2 - 3 Portionen: Größe S
4 - 5 Portionen: Größe M
6 - 7 Portionen: Größe L

Die Rezepte sind leicht verständlich, das Paket kommt in der Regel am nächsten Tag und am Anfang der Woche versendet der Anbieter per Email einen Einkaufszettel, welcher über kühlpflichtige Lebensmittel und Basis-Zutaten informiert, die nicht im Lieferumfang enthalten sein können.

 

Vegane Ernährung in umweltfreundlichen Papiertüten - Vegantastic

Der Anbieter "Vegantastic" ( ausführlicher Bericht hier) versorgt seine Kunden mit saisonal orientierten und natürlich veganen Zutaten immer dienstags. Vegane Produkte stammen dabei aus partnerschaftlichen Kooperationen mit ausgewählten Unternehmen.

Hier muss man jedoch dazu sagen, dass es sich nicht um eine rein biologische Kochbox handelt. Der Anbieter vermittelt sogar die Reihenfolge in welcher die Mahlzeiten zubereitet werden sollten, damit schneller verderbliche Lebensmittel zeitnah aufgebraucht und die Mindesthaltbarkeitsdaten eingehalten werden können.

Das Besondere an dieser Kochbox: Alle Rezepte werden ausgewogen und mit maximal 700 Kilokalorien zusammengestellt. Auf diese Weise will der Hersteller einer gesunden Ernährung gerecht werden.

 

Individuell zusammenstellen lassen - Vegansnacks Kochbox

Bei "Vegansnacks" (ausführlicher Bericht hier)  ist es sogar möglich, die Kochbox ganz individuell vom Anbieter zusammenstellen zu lassen. Dazu werden die Lieblingsrezepte vom Kunden selbst ausgesucht und im Vorfeld kommuniziert.

Zudem kann man wählen, ob es sich um vegane Produkte, biologische Lebensmittel, konventionelle oder günstigere Zutaten handeln soll. Und nicht zuletzt kann der Kunde sogar bestimmen, ob die mitgelieferten Zutaten für drei, fünf oder sieben Tage benötigt werden. Je nachdem für wie viele Personen gekocht werden soll, richten sich die Boxen nach zwei, drei oder vier Portionen. Außerdem lassen sich kleinere Mahlzeiten für Kinder markieren.

Daraus ergibt sich ein bunter Mix aus verschiedenen Rezepten, aus denen der Kunde wählen kann. Danach richtet sich auch die Zustellung der Zutaten. Die vegane Kochbox kommt selbstverständlich bis an die Haustür. Die vegane Ernährung lässt sich mit "Vegansnacks" auch durch andere Boxen-Varianten unterstützen. Zum Beispiel durch Rohkost-Boxen oder veganen Snack-Boxen für Schulkinder. Alle Lebensmittel sind pflanzlicher Natur. Auch in den Boxen für Kinder.

Dieser Artikel wurde bereits 583 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
64207 Besucher