.

 

BIO Fitness Gerichte als Fertigmahlzeiten - sinnvoll oder schneller Hype?

Fertiggerichte haben nicht gerade ein gutes Image. Hartnäckig hält sich in der breiten Masse die Meinung, dass Convenient-Food zwar schnell aber auch immer ungesund sind. Doch, dass es in der Zubereitung schnell geht heißt nicht unbedingt, dass die Gerichte auch immer fettig und voller Geschmacksverstärker sein müssen. Dank neuer Herstellungsverfahren und technologischen Erkenntnissen in der Lebensmittel-verarbeitung und -Herstellung ist es heutzutage auch möglich Fitness Gerichte herzustellen, die schnell zu zubereitet und trotzdem schmackhaft und gesund sind.

Zwischen stressigem Alltag und einer zunehmenden Herausforderung für eine ausgewogene Work-Life-Balance ist es nicht verwunderlich, dass die Nachfrage nach Mahlzeiten immer größer wird, die ganz einfach und schnell zu zubereiten sind. Die Aufklärung über eine gesunde Lebensweise ist in der Gesellschaft angekommen und die sozialen Netzwerke intensivieren das Bedürfnis nach einem schönen Körper und einem nachhaltigem Lebensstil. Daher suchen viele Menschen nach einer gesunden Lösung für ihre Essenszubereitung im stressigen Alltag.

Diesen Trend haben auch Lieferdienste und Lebensmittelhersteller erkannt und bieten zunehmend spezielle Speisen für fitness- und gesundheitsbewusste Menschen an. Ein Start-Up, das Fertigessen für Sportler entwickelte musste aufgrund der rasanten Marktentwicklung sogar Insolvenz anmelden, da es nicht mehr mit den Bestellungen hinterherkam. Die Nachfrage nach Bio Fitness Gerichten und Fertigmahlzeiten ist also riesig, doch sind diese Mahlzeiten wirklich sinnvoll oder steckt dahinter viel mehr ein großer, flüchtiger Hype?

Vegetarisches Low Carb Rezept Chili sin Carne

Gesunde Gerichte ganz ohne Kochen 

Gesunde Gerichte ganz ohne Kochen - am schnellsten geht das mit Fertiggerichten vom Lieferdienst. Schon lange kann man nicht mehr nur Pizza, Burger und Co bestellen. Die Lieferdienste spezialisieren sich mit zunehmender Zahl auch auf gesunde Alternativen. So gibt es mittlerweile Lieferdienste für Smoothies, neben Lieferdiensten, die verschiedene Detox- und Abnehmprogramme anbieten.

Auch Lieferservices, die glutenfreie Mahlzeiten, Suppen, Salate, gesunde Bowls und Suppen anbieten bekommen immer mehr Aufmerksamkeit auf dem Markt. Bisweilen haben all diese gesunden Fertigmahlzeiten zu meist einen entscheidenen Nachteil: sie belasten sehr stärker den Geldbeutel als wenn man selbst einkaufen geht. Dafür bieten einige Fitness-Lieferdienste allerdings sehr transparente Essenspakete an, mit denen man seine Kalorien- und Nährstoffzufuhr kontrollieren kann und auch genau weiß, aus welchen Inhaltsstoffen die Produkte bestehen.

 

Mal eben ein Fitness Gericht?

Einfache Lösungen für Fitness Gerichte kommen aber nicht nur von verschiedenen Lieferdiensten. Auch in den Supermärkten finden sich immer mehr Mahlzeiten, die man in minutenschnelle erwärmt hat. Die Supermärkte bieten Fitness Gerichte meist schon ab ein paar Euros pro Mahlzeit an und haben damit einen deutlichen Vorteil gegenüber den Angeboten der Lieferdienste. Die Gerichte gibt es für Fleischesser oder Vegetarier in normalen Fertigverpackungen aber mittlerweile auch in umweltfreundlichen Verpackungs-alternativen oder auch im Glas.

Obwohl die Fertigmahlzeiten etwas umcharmant daherkommen können, tut es der geschmacklichen Vielfalt meistens keinen Abbruch. So gibt es leckere Gerichte aus dem Glas wie zum Beispiel Chipotle Chili oder Kichererbsencurry, die nah an ein frisch gekochtes Gericht dran kommen und geschmacklich wirklich überzeugen können. Da viele Gerichte, die in Gläsern abgefüllt werden, meist nicht zu stark erhitzt werden, erhalten diese neben einem natürlichem Aroma, ebenso viele gute Nährstoffe.

Teilweise gibt es sogar Anbieter von gesunden Fertiggerichten, die ganz ohne Geschmacksverstärker oder weitere Zusatzstoffe auskommen. Ob ein Fertiggericht wirklich gesund ist, lässt sich allerdings nicht für alle Produkte generell sagen. Vielmehr sollten Verbraucher, die streng auf ihre Ernährung achten, individuell die Inhaltsangaben und Nährstofftabellen checken, damit sie nicht in die ein oder andere Kalorienfalle tappen.

Auch durch die Corona-Situation stieg die Nachfrage nach einfach zubereiteten, gesunden Speisen, da Restaurant- Kantinenbesuche und ähnliches wegfallen. Viele Anbieter von Bio Fertigmahlzeiten streben ein nachhaltiges und umweltfreundliches Ernährungssystem an. Mit den vegetarischen und veganen Ernährungstrends findet man entsprechende Angebote nicht mehr nur in Bio-Läden sondern auch in großen Supermarktketten.

Fitness Gerichte und Bio Fertigmahlzeiten können ganz bestimmt eine gute Ergänzung im Alltag sein und sind allemal besser als gängiges Fast-Food und co. Komplett ersetzten können Sie aber kein frisches Obst und Gemüse. So ist es ratsam, immer auch den Empfehlungen der deutschen Gesundheitsorganisation für eine ausgewogene und gesunde Ernährung zu folgen und die Mahlzeiten nicht komplett durch fertige Produkte zu ersetzten.

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 63 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
295283 Besucher