.

Vegetarisches Weihnachtsessen mit passendem Champagner

Weihnachten vegetarisch? Funktioniert das überhaupt? Ja, es ist sogar recht einfach und wer auf den passenden Champagner nicht verzichten möchte, sollte ihn unbedingt auftafeln. Es gibt eine Vielzahl von Gerichten, die sich für das festliche Weihnachtsessen eignen.

Dabei kann natürlich vegetarisch gekocht werden. Nicht mehr länger ist die Gans auf dem Tisch Pflicht. Heute darf jeder das kochen, was ihm schmeckt und vor allem für ihn selbst gesund ist. Jeder darf die Gerichte nachkochen. Es gibt dafür ebenfalls vielseitige Anrichtemöglichkeiten.

 

Rezept: Spinat Rollen (optional mit Lachs)

Wer es möchte, kann eine Spinat-Rolle auf den Tisch bringen. Diese ist köstlich und bietet sich für das vegetarische Weihnachtsessen an. Hinzu kommt, dass es nicht lange dauert, sie zuzubereiten. Die Spinat-Rolle lässt sich mit wenigen Mitteln herstellen. Insofern es gewünscht wird, kann hierfür auch Lachs verwendet werden.

Da es allerdings vegetarisch sein soll, braucht man dafür ein Päckchen Blätterteig im Frischepack und 150 Gramm Spinat. Weiterhin sollte eine Knoblauchzehe genutzt werden und eine Zwiebel, die im Vorfeld fein gewürfelt wird. Es braucht noch einen Würfel Schafskäse, der zerbröselt wird und Salz und Pfeffer zum Würzen. Olivenöl sollte ebenfalls nicht vergessen werden.

Die Spinat Rolle lässt sich in kurzer Zeit bereiten. Es gibt aber noch mehr, wenn man vegetarisch kochen will. Wichtig ist natürlich auch eine gute Vorspeise. Hier könnte man eine leckere Suppe anbieten und Brot dazu reichen. Die Spinat Rolle sollte so hergestellt werden, dass alle davon satt werden.

Es ist also wichtig, im Vorfeld die Portionen zu berechnen und man sollte auf keinen Fall vergessen, dass einer der Gäste vielleicht einen Nachschlag erwartet. Zudem kann man ein komplettes Menü für das Weihnachtsessen herstellen. Es gibt natürlich auch die Freunde und Familienmitglieder, die Fleisch erwarten, aber diese kann man an diesem Anlass bekehren. Wer es möchte, kann diese Menschen davon überzeugen, wie gesund und lecker ein vegetarisches Weihnachtsessen sein kann.

Champagner

Der passende Champagner rundet das Essen ab

Es ist nicht viel nötig, um ein vegetarisches Weihnachtsessen herzustellen. Alles, was man dafür braucht ist eine gute Idee und ein passendes Rezept. Was man letztlich kocht, ist jedem selbst überlassen. Es ist nur wichtig, dass es den Gästen anschließend auch schmeckt und das ist eigentlich immer der Fall. Der Champagner zum Essen sollte gut gewählt werden. Im Zweifelsfall kann man sich hierzu beraten lassen.

Es gibt viele verschiedene Anbieter von Champagner, die allesamt unterschiedliche Geschmäcker haben. Eine Übersicht von passenden Champagner bietet Alkomundo. Da man aber auch hier nicht sicher sein kann, ob alle Gäste Champagner mögen, sollte man auch eine Alternative anbieten können.

Wichtig ist der Anlass an sich und das sollte auf keinen Fall in Vergessenheit geraten. An Weihnachten geht es darum, mit Freunden und der Familie Zeit zu verbringen. Man sollte sie darauf hinweisen, dass man für sie kochen will, das aber auf vegetarische Art und Weise. So können sich alle darauf einrichten und einstellen. Ganz bestimmt sind die Freunde offen für dieses Menü und man kann sie damit überraschen. Die vegetarische Küche ist vielseitig und man kann gesunde Speisen darin kochen.

Der Champagner ist dann perfekt, um mit allen anzustoßen und diesen Tag angemessen zu feiern. Es ist schön und spannend vegetarisch zu kochen. Ganz sicher kommt es gut an und es wird von allen Freunden angenommen. Wichtig ist anschließend auch, dass nicht vergessen wird, auch eine tolle Nachspeise zu reichen. Hier kann man sich für eine tolle Möglichkeit entscheiden. Wie wäre es mit einem leckeren Tiramisu zur Nachspeise. Ein Weihnachtsessen ist für alle ein Highlight und hier darf man auch vegetarisch essen!

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 326 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
139605 Besucher